Some content is only
available in German.

Artist Member since 2014
5 Works
Germany

Alexander Déboir Home

Art by Alexander Déboir
Projektbeschreibung :

Ich nutze ausschließlich ein Grafiktablet (Wacom Bamboo Touch) und erstelle meine Kunstwerke auf malerische Weise, aber in digitaler Form. Für mein jetziges Kunstprojekt Illusion:Reality fotografiere ich meinen Zeichenblock mit Maluntensilien, die eigtl. nur selten zum Bild passen und arbeite das zuvor digital gemalte Bild in die Fotografie ein, damit es nach traditioneller Malerei ausschaut. Klar ist es nen Fake, aber es dient mir als Portfoliozuwachs, da ich verschiedene Programme benötige und mich auch zwangsläufig mit Fotografie beschäftigen muss. Die Papierstruktur muss durchscheinen, ohne dass die Deckkraft leidet. Die Farbharmonien müssen stimmen, sowie Lichteinfall etc beachtet werden.

Meine Intention dahinter ist folgende:
Da kein Mensch weltweit je ein Original Kunstwerk im Internet oder Onlinegallerien zu sehen bekommt und ich gerne richtig auf Papier/Leinwand malen können würde, aber nicht das Geld für dauernden Nachkauf von Farbe habe, male ich eben digital und fertige Pinselspitzen selbst an, die traditionelle Techniken simulieren bzw nachempfinden. Mittlereweile gelingt mir das schon besser, sodass selbst Kunststudenten getäuscht werden. Ich meine, die Bilder an sich sehen ja gut aus (aus meiner Sicht) und die Endergebnisse gefallen mir. Auch macht es mir unmengen Spass, mich mit der ganzen Technik zu befassen.
Was ich sonst noch bezwecken will ist, dass sich die Leute auch mit den Künstlern hinter den Werken beschäftigen sollen. Wie gesagt, ich habe in der Info Digital Artist stehen, aber keiner scheint zu fragen, worauf sich des nun bezieht...auf ALLES :)

Mein Blcok hat nach wie vor seit ich vor einem Jahr angefangen habe seine 10 volle Blatt Papier. So und nun schaut mal kritischer auf meine zukünftigen Werke.

Ich werde wohl nie ein Bild verkaufen können, da nur alles virtuell existiert...aber naja, von DeinDesign habe ich schon einen kleinen Kunstvertrag bekommen. Mal sehen, was noch so dabei rauskommt.

Mein nächster Schritt:

Ich möchte ein Time Lapse Video nachstellen und das wäre die letzte Stufe. Glaubhaft reale Zeichnung in einem Video darstellen, obwohl ich mit richtigen Stiften nichts zu tun habe. Nach 2-3 Videos dann alle aufklären und zeigen, dass auch digitale Kunst mit interessanten Strukturen versehen werden können.


Anbei bin ich auf der Suche nach einem Sponsoring, um eventuell mehr aus allem herauszuholen und sich der Welt präsentieren zu können