Artist Member since 2010
38 Works · 19 Comments
Germany

Frank Dimitri Etienne Exhibitions

Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2015

23.7.2015 - 6.9.2015

Der Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten existiert seit 1993. Er ist als jährliche Würdigung und Förderung von herausragenden Künstlerinnen und Künstlern konzipiert, die aus der Region stammen, beziehungsweise hier leben und arbeiten.

Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2015
Do., 23.07. bis So., 06.09.2015

Der Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten existiert seit 1993. Er ist als jährliche Würdigung und Förderung von herausragenden Künstlerinnen und Künstlern konzipiert, die aus der Region stammen, beziehungsweise hier leben und arbeiten. Mit seinen hoch dotierten Auszeichnungen gehört er zu den beständigen Ausstellungsereignissen im nordbayerischen Raum. Eine von der Jury zusammengestellte Auswahl und natürlich die diesjährigen Preisträger werden dem Publikum im Kunsthaus präsentiert.

Jury wählt Werke aus den zahlreichen Bewerbungen aus - Ausstellung ab Juli im Kunsthaus. NÜRNBERG - In diesem Jahr wird zum 23. Mal der „Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten" verliehen. Die hochdotierte Auszeichnung besteht wie stets aus einem 1. Preis (8.500 Euro), einem 2. Preis (5.500 Euro) und einem 3. Preis (3.000 Euro) sowie mehreren weiteren Kunstpreisen zu jeweils 2.000 Euro. Außerdem wird wieder der mit 8.500 Euro dotierte, unjurierte "Sonderpreis des Verlegers der Nürnberger Nachrichten" vergeben.
2015 findet die Verleihung der „NN-Kunstpreise“ erneut im Rahmen einer Ausstellung im Kunsthaus im Nürnberger KunstKulturQuartier statt, die am 22. Juli eröffnet wird und bis zum 6. September dauert. Zu der Ausstellung erscheint wieder ein umfangreicher Katalog.

Zur Ausstellung nominierten Künstlerinnen und Künstler:

ANTON ATZENHOFER
SONIA E. BARRETT
ANDREA BABZAGHI
COSIIVA BAUER
BOSWITHA BEBGEB-GENTSCH
MICHAELA BIET
ANNA BITTERSOHL
ANITA BLAGOI
BIRKE BONFERT
WOLFGANG G. BÜ̈HLER
PETEB P. COLER
ANDRE DEBUS
SELZUK DIZLEK
JÜRGEN DURNER
CLAUDIA ENDRES
FRANK DIMITRI ETIENNE
PHILIPP FINDEISEN
MAXIM FOMENKO
NORBEBT GERSTENBERGEB
GISELA GRIEM
GELI HABERBOSCH
LUDWIG HANISCH
ISABELL HEUSINGER
CHBISTIAN HIEGLE
ULRIKE HILD
GISELA HOFFMANN
MANFRED HÖNIG
ALEXANDEB HOJENSKI
I/AIIHIAS HÖ̈PPEL
SZILARD HUSZANK
MYOUNG-SOP HWANG
NELE JÄGER
FRANZISKA JASCHEK
JONAS JOHNKE
UDO KALLER
HANS KARL KANDEL
MARIUS KEBNSTOCK
JOHANNES KERSTING
MINA KIM
YOON CHUNG KIM
SEJIN KIM
KATHARINA KRAUS
KARINA KUEFFNER
PHILIPP.JOCHEN KUMMER
PANKRATH
SAROLIA LASZLO
JOCHEN LEBERT
BABBARA LIDFORS
MEIKE LOHMANN
KATRIN LÜTJOHANN
LINDA MÄNNEL
RENE MARTIN
PAUL MÜ̈LLER
WOLFGANG MÜ̈LLER
CHBISTINE NIKOL
GODA PLAUM
NAZZARENA POLI MARAIIOTTI
YIN REN
SLAVA REYZIN
BIANCA SCHELTING
JASIVIN SCHMIDT
LUCIA SCHMUCK
DIEGO SINDBERT
MARCO STANGE
RAINER THOMAS
WERNER TÖ̈GEL
SEBASTIAN TBOGER
AXEL VOSS
MARTIN VOßWINKEL
GÜ̈NTER WANGERIN
THILO WESTERMANN
DANIEL WIDRIG
LISA WÖ̈LFEL
JOSEPH STEPHAN WURMER
FRED ZIEGLER


Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit 96 Seiten und 77 Abbildungen,
der zum Preis von 15,- Euro aufliegt.