Artist Member since 2016
94 Works · 117 Comments
Austria

Gerhard Knolmayer Exhibitions

Festwochenausstellung des Kunstkreises Döbling

17.5.2019 - 19.5.2019

In die Vernissage der Ausstellung platzte die Veröffentlichung eines von Spiegel und SZ veröffentlichten Videos, das zum Rücktritt des Vizekanzlers Strache führte.

bit.ly/2LRqTHO
stellt bemerkenswerte Zusammenhänge zwischen diesen Ereignissen und in dieser Ausstellung gezeigten Arbeiten her.

In der Festwochenausstellung des Kunstkreises Döbling in der

Villa Wertheimstein, Döblinger Hauptstraße 96, A 1190 Wien

zeigen Ilona Enz, Eyla, Elfriede Hackl, Koviljka Ilic, Gerhard Knolmayer,
Sanja Latas, Pero Novakovic, Silvia Rudolf, Rolf-Dieter Schnabl,
Erich Schritter, Mia Selby und Alexandra-Maria Weinberger
sowie Yulia Pozynich und Rudolf Zettl neue Werke.

Vernissage: Freitag, 17. Mai 2019, 19:00 Uhr

Eröffnung durch Herrn Bezirksvorsteher Daniel Resch

Musikalische Darbietung: SchülerInnen der Musikschule Döbling
Weinverkostung: Weingut-Heuriger Kierlinger, Döbling

Ausstellung:
18. Mai, 14 bis 18 Uhr
19. Mai, 10 bis 18 Uhr

Zeitgleich mit der Vernissage wurde ein Video, das den Vizekanzler Strache in höchstem Maße belastet, in Spiegel Online und der SZ veröffentlicht und das am Tag danach zum Rücktritt des Vizekanzlers Strache geführt hat.

In
bit.ly/2LRqTHO
werden unter dem Titel "Wer wusste wann von dem Strache-Video ?" bemerkenswerte Zusammenhänge zwischen diesen Ereignissen und in dieser Ausstellung gezeigten Arbeiten hergestellt. Der Bundeskanzler hatte bei unakzeptablem Verhalten von FPÖ-Mitgliedern mehrmals von roten Linien sprechen müssen, die nicht überschritten werden dürften. Diese sind auf dem Würfel mit dem Titel ""Der Herr Bundeskanzler zieht rote Linien" so visualisiert, dass sie immer weiter nach rechts rücken.




"Ein Bundeskanzler legte rote Linien fest"