Some content is only
available in German.

Artist Member since 2008
48 Works · 21 Comments
Germany

Co-operation Partners

Hilde Zielinski Biography

Im Zuhause, dem immerwährenden Land.

... wachsen Häuser, Schlösser, Leuchttürme, Hütten, Wetter, Öfen, Kamine und sogar Gold. Auch Mären, Vergnügungen, Unerklärliches, seltene Vorkommnisse, Sinnloses. All das, was gar nicht geht, nur in dem Land, das es gar nicht gibt.

Und jetzt ist es voller Kastanienbäume, denn sie sehnten sich nach einem Zuhause, da habe ich es ihnen gegeben.
Nun wachsen sie, mal groß, mal klein, mal fliegen sie wie Ballons davon. Sie werden über 99 Jahre alt und bleiben immer da.


 

1956 geboren im Bahnhof des Hunsrückörtchens in Kell. Hier war der Vater Bahnhofsvorsteher.
1977 Studium Sozialarbeit an der Kath. Fachhochschule in Aachen.
1980 Malerei, Ausstellungen in San Diego, Köln, Euskirchen, Nürnberg, Bayreuth, Bad Windsheim, Hollfeld, Mengersdorf, Obernsees, Bad Alexandersbad ...
1982 Diverse Jobs als Kellnerin, Verkäuferin, Bäckerin, Kinderfrau, Kommisioniererin, Fließbandarbeiterin, Druckvorlagenherstellerin, Gesellschafterin, Siebdruckerin, Modellsteherin, Putzfrau und Floristin.
Längerer Auslandsaufenthalt in Kalifornien, USA.
Gaststudentin an der UCSD/Visual Arts.
Siebdruck bei dem Printartist Dale McLeod in Del Mar.
Aufnahme in die “La Jolla Art Association”.
1988 Studium Theaterwissenschaft, internationale Workshops für Drehbuchautoren und Filmproduzenten
1993 erste Arbeiten für TV,
Regisseurin und Drehbuchautorin,
Mitgründerin der “Drehbuchwerkstatt Nürnberg”,
Kooperation mit der ZFP (Zentrale Fortbildung Programmschaffender von ARD und ZDF).
1995 Gründung der Filmemacher-Partnerschaftsgesellschaft Schneider & Zielinski Film
mit dem Kameramann und späteren Ehemann Peter Zielinski.
TV-Beiträge/Dokumentationen für
alle öffentlich-rechtlichen Sender sowie Produktionen für die freie Wirtschaft.
Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen.
Ausbilderin für Mediengestalter in Bild und Ton
und für Film- und Videoeditoren.
Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren.
2004 Kunst im öffentlichen Raum:
Entwicklung des Märchens “Die Bachprinzessin” und Illustrationen für den Märchenweg in Mengersdorf,
im Auftrag der Regionalen Entwicklungsgesellschaft “Rund um die Neubürg”.
Lesungen mit den original Gemälden in Kindergärten und Grundschulen.
2007 Fertigstellung des zweiten Bilderbuches “Für immer Eddi und Josef"
Aus dem Leben der kleinen Mechaniker in der Glücksschaltzentrale all über uns im Himmel.
Eine wahre Geschichte.
2008 Ausstellung "Das herrenlose Kinderschirmchen" in der Galerie I Kuh* in Bayreuth.
2009 Uraufführung/Lesung "Für immer Eddi und Josef" in Oberlungwitz im Rahmen der LiterARTurtage/ "Kulturraum Zwickauer Raum" mit Hilde Zielinski.
Theatersommer Fränkische Schweiz e.V.:
Taschenkino-Lesungen "Für immer Eddi und Josef" mit Hilde Zielinski in der Spielsaison 2009
2011 Hildes Taschenkino-Lesung "Für immer Eddi und Josef" im Rahmen der "WortSpiele" - Literatur in Oberfranken in der Stadtbibliothek in Bayreuth (Black Box)
2012 Wanderung des 200 km langen Literaturweges "Jean-Paul-Weg" durch Oberfranken und Schreiben den Online-Wandertagebuches "Auf dem Jean-Paul-Weg".
2013 Aufgabe der Filmproduktion wegen eines Unfalls.
Eröffnung der "Kaffeestube MärchenWinkel" in Hollfeld."
2015 Aufgabe der "Kaffeestube MärchenWinkel" aus gesundheitlichen Gründen.
Umzug nach Ronneburg in Thüringen.
2017 Fertigstellung des Buches "Wohin das Herz mir geht"
Auf dem Weg des lange vergessenen Menschendichters Jean Paul.
Eine Art Reisebericht.
2018 Herausgabe des Bilderbuches "Die Bachprinzessin"
Ein Märchen aus dem Schimmer einer Perle