Some content is only
available in German.

Artist Member since 2009
400 Works · 508 Comments
Austria

Ingrid TROLP Biography

Was Sie über mich wissen sollten ....

Ich bin 1959 in Wien geboren, lebe in Niederösterreich und bin Autodidakt. Die Leidenschaft kreativ zu sein war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Ob Hinterglas- oder Seidenmalerei, die künstlerische Fotografie oder eben das Malen mit den verschiedensten Malmitteln.
Bevorzugt arbeite ich mit Acrylfarbe, meist kombiniert mit Naturmaterialien wie Holz, Moos, Sand und ähnlichen Dingen. Auch die Kombination mit Tusche, Kohle oder/und Pastellkreide eröffnet mir ein breitgefächertes Spektrum an Kreativität.
Eine andere Art der Acrylmalerei zeigen meine sogenannten "Schwungbilder": in Acryl-Mischtechnik entstehen schwungvoll-leichte Bilder, die das Gefühl von Sommer, Sonne und einer sanften Brise vermitteln.
Auf meinen vielen Reisen versuche ich immer wieder typische Landschaften, Sehenswürdigkeiten oder einfache alltägliche Szenen zu skizzieren, die in der Folge als Tuschezeichnungen, colorierte Skizzen oder Kohlezeichnungen ihre Fertigstellung finden.
Eines meiner gerne verwendeten Malmittel ist Aquarellfarbe und das dazu gehörende Papier. Mit "meiner Art" dieser Technik muss ich nicht unbedingt Genauigkeit, Perspektive und Realität herausarbeiten, kann eigene Empfindungen und Gefühle einfließen lassen und auch mit Farbe experimentieren. Ich gehöre nicht zu Jenen, die ihre Aquarelle zart und fein gestalten, ich brauche kräftige Farben, wilde Verläufe und eine explosive Bildgestaltung.
Seit Herbst 2017 widme ich mich der sogenannten Fluid-Art. Wieder eine neue Technik mit der ich mich gerade intensiv beschäftige, lerne und ausprobiere.

Atelierkurse/Workshops

Atelierklasse "Lasur und pastose Malerei", Atelier Eftichia Schlamadinger
Kunstklasse "Relief und Abstraktion", ArtCOURSES Eftichia Schlamadinger
Kunstklasse "Mediterrane Impressionen", ArtCOURSES Eftichia Schlamadinger
Workshop "Lehmreliefherstellung", KunstKreativ Charlotte Ottwald
Kunstklasse "Neue Wege zur Abstraktion", styrian summer_art
Kunstklasse "Schwungwiesen", Atelier Gerhard Kubassa
Kunstklasse "Stadtlandschaften in Aquarell", Mannersdorfer KreativSommer
Workshop "Aquarell abstrakt", Lydia Leydolf Seminar "Stimmungsbilder in Acryl, Rost&Patina, Eftichia Schlamadinger/Kunstakademie Geras
Seminar "Farbexplosion-der Malerei keine Grenzen setzen", Eftichia Schlamadinger/Kunstakademie Geras

Einzelausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen

"Gartenvernissage", im Rahmen von ART-Project, Niederösterreich (2005 bis 2008)
"Erlebnis Leinwand", Pensionsversicherung, Wien (2006)
"Wellness-ART", Wellness-Park-Oberlaa, Wien (2007)
"ART-Spur", Pensionsversicherung, Wien (2008)
"Größte Straßengalerie Österreichs", Bad Fischau, Niederösterreich (2009)
"Best of - styrian summer_art", Schloss Pöllau, Steiermark (2009)
Projekt "ueberlebensKUNST", Salzburg AG, Salzburg (2009)
"Colourmeeting", Weingut Auer, Tattendorf, Niederösterreich (2009)
"FARBReise", Pensionsversicherung, Wien (2010)
"Mannersdorfer Kreativsommer", Mannersdorf, Niederösterreich (2010)
"Eine Reise durch die Welt", Herz- und Kreislaufzentrum Bad Hall, Oberösterreich (2010/2011)
"ART-Meine neuen Reisebilder", Pensionsversicherung, Wien (2011)
"Die Farben der Erde", Bürger- und Gemeindezentrum Hofstetten-Grünau, Niederösterreich (2012)
"Die Kunst der Sicherheit, die Sicherheit der Kunst", Landesklinikum Melk, Niederösterreich (2013)
"Abstrakte Aquarelle", Pensionsversicherung, Wien (2013)
"Wein & Kunst - Kunst & Musik", Perlashof Biedermannsdorf, Niederösterreich (2014)
"Tagebuch der Farben", Weingut Auer, Niederösterreich (2015)
"Von abstrakt bis fluid art", Weingut Auer, Niederösterreich (2018)

Mitglied

Verein "ART Project"
ART-WORK (www.art-work.co.at)
ArtOFFER

Meine Freunde, interessante Links und einiges mehr

Besuchen Sie auch die Homepage meines langjährigen Freundes und künstlerischen Begleiters Michael Masata unter www.art-absurdum.at

Meine vielseitig begabte Freundin und Malerin Ruth Küchler freut sich sicherlich über ein paar nette Kommentare zu ihren vielschichtigen Werken. Sie finden sie unter www.ruth-art.at

Die in Österreich, den USA und den VAE bekannte Malerin Eftichia Schlamadinger brachte mir all das bei, was ich heute kann und wird mir hoffentlich noch viele Dinge zeigen, die ich noch nicht kann. Sehen Sie sich ihre Vielseitigkeit an unter www.artcourses.at

Wollen Sie wirklich tolle, witzige aber vorallem künstlerische Fotos sehen, dann gehen sie auf www.fotografie.at und geben beim User-Namen Wolfgang-T ein, und sie werden begeistert sein

Wovon ich noch träume

Wirklich praktische, informative Bücher über meine Reisen zu schreiben, diese mit von mir gemalten Bildern und Fotos meines Mannes zu gestalten, typische Kochrezepte beizufügen und mit landesüblichem Schnickschnack zu vollenden

An einer länderübergreifenden Ausstellung teillzunehmen

Ein caritatives Projekt auf die Beine zu stellen

Malen mit Kindern und/oder älteren/alten Leuten

Malkurse zu geben: Traum erfüllt - mein erster Malkurs findet im November 2019 statt.

Ein schönes, helles Atelier mein Eigen nennen - Traum erfüllt

......und, und, und

Reisen und Malen

Eines meiner weiteren "großen Lieben" ist das Reisen. Hier werde ich auch in Zukunft ein paar Eindrücke meiner Reisen, gute Plätze zum Malen und ähnliches mehr zur Verfügung stellen

Reisen und Malen - interessante Links

Ich denke, dass es auf Reisen immer wichtig ist, einen gemütlichen "Ruhepol" zu finden, wo man dann auch die Eindrücke verarbeiten kann. Skizzen eventuell sogar gleich auf Leinwand zu bringen oder einfach nur einmal abschalten.
Hier werde ich euch solche "Ruhepole" kurz vorstellen.

2011/2012-Südafrika Gästehaus Lutz Pinkepank
Ein wunderschöner Flecken Erde in Plettenberg Bay (Garden Route), erholsam und ruhig gelegen. Lutz verwöhnt mit einem kolossalem Frühstück, gibt jede Menge Tipps und hat immer ein offenes Ohr. In seinem Gästehaus findet sich viel afrikanische Kunst, schöne Fotos und es herrscht angenehmes Ambiente.
So findet ihr Lutz: www.gaestehaus-pinkepank.de

Carmens Straußennest
Ein wunderbares Stückchen Erde im Talschluss, nur einige Fahrminuten vom Straußenzentrum in Oudtshorn entfernt. Carmen und Dario verwöhnen ihre Gäste nicht nur mit ihrer Freundlichkeit, sondern auch mit einem wunderschönen Gästehaus und hervorragenden Straußensteaks. Die Strauße beleben natürlich die ganze Farm.
So findet ihr Carmen und Dario: www.straussennest.net

Villa Ticino (leider wird das Gästehaus seit August 2017 nicht mehr von Ute und Felix betrieben)
Im Ortszentrum von Sabie (40 Minuten vom Krüger Nationalpark entfernt) begrüßen der Schweizer Hobbykoch Felix und seine deutsche Frau Ute ihre Gäste mit einer Herzlichkeit, die man ganz selten findet. Felix verwöhnt seine Gäste nicht nur mit einem wunderbar abwechslungsreichen Frühstück sondern auch mit den besten Tipps, alles Sehenswerte dieser Gegend - und das ist einiges - auch wirklich zu sehen. Ute ist der gute Geist des Hauses und hat jederzeit ein offenes Ohr für ihre Gäste.
Das Haus der Beiden ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet, wobei italienisch-mediterranes Flair mit kleinen afrikanischen Elementen vorherrscht. Die Zimmer lassen keine Wünsche offen und ein Spaziergang durch den mit Vasen, Vogeltränken und Springbrunnen gestalteten Garten lässt die Seele baumeln. Hier findet ihr ein wunderbares Stück Erde mit ausgesprochen liebreizenden Bewohnern.
So findet ihr Ute und Felix: www.villaticino.co.za

Es tut so gut zu helfen

Es gibt Dinge im Leben, die für uns Europäer selbstverständlich sind: sauberes und genug Wasser, täglich mehrere Mahlzeiten, Schulbildung, usw.
Aber leider gibt es auf der ganzen Welt Menschen, für die diese Dinge nicht selbstverständlich sind. Wir aber sind in der Lage mit Kleinigkeiten diesen Menschen zu helfen. Es müssen nicht immer Geldbeträge sein, es reichen oft ein paar Buntstifte, ein paar Hefte oder andere Kleinigkeiten, um z.B. Schulkinder zu unterstützen. Es ist nicht jedermanns Sache, große Organisationen Spenden zukommen zu lassen. Aber es gibt auch genug Möglichkeiten, wirklich direkt (und ohne Verwaltungskosten-Abzüge) zu helfen. Im Folgenden finden Sie hier ein paar Links

Hilfe für Afrika www.freunde-afrikas.de
Uneigennütziger Verein, der alle Spenden direkt und ohne Abzug von Verwaltungsgebühren in Projekte in Afrika (z.B. Waisenhaus Inkululeko, Schule und medizinische Hilfe iin Conakry) investiert.
Schulprojekt www.straussennest.net
Bei meiner Südafrika-Reise lernte ich Carmen Urbanski kennen, die eine Schule in ihrem Tal (in der Nähe von Oudtshoorn) unterstützt und auch für sogenannte "Schulpatenschaften" wirbt. Vielleicht wollen Sie ihr dabei helfen, dann treten Sie mit ihr in Kontakt.