Some content is only
available in German.

Artist Member since 2001
29 Works · 33 Comments
Switzerland

Jakob Engler Portrait

Jakob Engler ist 1933 geboren. Nach einer Lehre als Holzbildhauer, der Weiterbildung an der Kunstgewerbeschule Basel und an der Ecole des Beaux-Arts in Paris, absolvierte er einen Studienaufenthalt an der Cité Internationale des Arts in Paris. Seit Mitte der fünfziger Jahre arbeitet er in Ateliers in der Umgebung von Basel, seit 1988 zudem im katalanischen Ullastret.

Englers Sensibilität verschliesst sich jeder Form des Spektakulären. In den Arbeiten widerspiegelt sich vielmehr die bedingungslose Aufrichtigkeit des Künstlers. Peter F. Althaus beschrieb dies mit den Worten: “Durch die Intensität und die Ehrlichkeit seines Schaffens vermag Jakob Engler seine Werke so zu formulieren, dass ihre Aussage in einem glaubhaften Verhältnis zu seiner inneren Haltung eines der Gesellschaft Verpflichteten steht.“

 
Jakob Engler
Jakob Engler


Da Eisen in den seltensten Fällen gegossen wird, erscheinen unter anderem das Volumen und die (geschlossene) Oberfläche der Plastik in einem neuen Licht, denn vielfach sind nun Skulpturen aus einzelnen Teilen zusammengesetzt, die nicht mehr von einer gemeinsamen Oberfläche überzogen werden.

Englers Werke stehen in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland, sowie in Schulhäusern, Spitälern, Kirchen, Banken und Industriegebäuden; sie sind zudem in angesehenen Galerien und an bedeutenden internationalen Kunstmessen zu sehen.

 
Jakob Engler
Jakob Engler


Die zeichnerischen Arbeiten des Jakob Engler

Es ist bekannt, dass Bildhauer viel eher zeichnen als malen, doch sind Bildhauerzeichnungen nicht nur Vorarbeiten zu Skulpturen. Es kommt zwar vor, dass mit Zeichnungen neue Möglichkeiten bildhauerischer Arbeit erprobt werden, denn sie bieten eine willkommene Abwechslung zum Modellieren und erlauben ein viel rascheres Vorwärtskommen, als die beim dreidimensionalen Schaffen möglich ist.

 
Jakob Engler
Jakob Engler


Nicht immer werden Entwürfe auch umgesetzt, nicht weil sie der Zeichner für misslungen hält, sondern weil sie sich bereits als Zeichnung erschöpfen und keiner plastischen Umsetzung bedürfen.

 
Jakob Engler
Jakob Engler