Some content is only
available in German.

Artist Member since 2008
48 Works · 2 Comments
Germany

Co-operation Partners

Monika Aladics Biography

Die Serien - The Series

1. "We Love Art
Die Serie "We Love Art" knüpft an die Arbeiten an, die ich "Potsdamer & Berliner Geschichten" getauft habe. Distanziert und doch liebevoll versuche ich die Kunstszene Berlins aus dem eigenen Erleben heraus in Bildern festzuhalten. .

2. Potsdamer & Berliner Geschichten
Die Arbeiten dieser Serie erzählen vom Leben in der Stadt. Die Ideen kommen unterwegs. Skizzen und Zeichnungen, die vor Ort in den Kaffeehäusern und auf den Straßen entstanden sind, bilden den Ausgangspunkt.

3. Im Grünen
Sie ist die Kleinste der Serien, entstanden an beliebten Ausflugsorten Berlins: Auch hier dienten Skizzen während der Strandbesuche als Grundlage für idyllisch anmutende Badeszenen.

4. Tagträume
Literatur, Musik und das Spiel mit Bildzitaten kennzeichen diese Serie. Erinnerungen und Gedanken, alles, was mich bewegt und fasziniert, versuche ich zeichnerisch festzuhalten.


1. We Love Art
This series takes up the works that I call "Berlin & Potsdam Stories". In a distant yet humorous way I tried to put the Berlin art scene on record. As memory is the starting point, reality and immagination mingle.

2. Berlin & Potsdam Stories
The drawings tell stories about city life. Ideas come at work. I always start with a sketch or a little drawing right in the middle of the crowded streets and cafés.

3. Outdoors
The idyllic bathing scenes are based on scetches made at popular places of excursions in and around Berlin.

4. Daydreams
The largest collection of ink drawings: memories, dreams and thoughts, literature, music and the play with quotations are essential for this series.


 

Monika Aladics wurde 1967 in Budapest geboren. Mit 13 Jahren kam sie zusammen mit ihrer Familie in die Bundesrepublik Deutschland - nach Oberbayern. Auf das Abitur folgte klassischer Zeichenunterricht an einer Münchner Kunstschule. Eine Ausbildung als Werbegraphikerin an der Fachhochschule Würzburg brach die Künstlerin ab und absolvierte an der Ludwig-Maximilians-Universität-München ein Studium der italienischen Literatur und Germanistik. In der Werkstatt des 2010 verstorbenen Graphikers und Malers Günter Firit - einem Vertreter der sogenannten Leipziger Schule - wurde sie in die Techniken der Radierung eingeführt. Nach verschiedenen Tätigkeiten bei Verlagen und an Sprachinstituten zog es sie kurz nach der Wende in die Hauptstadt, um sich ganz der künstlerischen Arbeit zu widmen; zunächst nach Potsdam und dann nach Berlin, wo sie seitdem lebt und arbeitet.

1985 stellte die Künstlerin das erste Mal aus. Einzel- und Gruppenausstellungen folgten in Garmisch-Patenkirchen, München, Potsdam, Hamburg und Berlin.


Monika Aladics was born in Budapest in 1967. At the early age of 13 she left Hungary together with her family to live in Bavaria – Germany. After finishing grammar school she took art lessons in Munich. She stopped her studies at the Würzburg College of Graphic Design, returned to Munich and made her bachelor in Italian an German literature. At the studio of the late painter and graphic artist Günter Firit - a member of the famous Leipziger Schule - she was acquainted with the techniques of etching. After several jobs with editors and at language schools she moved to the Capital to start a life as an artist in 2002; first to the City of Potsdam and then to Berlin where she has her studio and residence until now.

1985 the artist had her first exhibition. Many others took place in Garmisch-Patenkirchen, München, Potsdam, Hamburg and Berlin.