Artist Member since 2005
110 Works · 85 Comments
Austria

Co-operation Partners

Nikolaus Pessler Guests & Talk

Sign guestbook

Here you have the opportunity to post a comment on my Guests & Talk page. If you would like to comment on a work please go to the gallery page.

Overview

Most popular entries

Work comment
herrlich, und sehr Aussagekräftig..wobei man mal sieht , das auch der Papst nur ein ganz normaler Mensch ist...die Umsetzung finde ich stark....
7.10.2007 09:00 by Kerstin Heinze-Grohmann
Work comment
Eindrücklich, kann ich da nur sagen. Wenn das Bild keinen Ausdruck hat, einfach stark! Ist überwältigend wieviele neue Werke bei artoffer jeden Tag erscheinen und deren Qualität überrascht mich immer wieder, insbesondere bei der riesigen thematischen und technischen Breite der Arbeiten. Wo sonst als hier kann ich einfach so Künstler wie Herr Pessler entdecken? Grosses Kompliment also auch an die Macher von artoffer.
30.8.2007 19:19 by Alfred Imhasly
Work comment
Mir sind diese auch ein Greuel, insbesondere wenn dann noch alle uniform daherkommen und ihr spezifisches "Gwändli" tragen: Hirn auf "off" und im Gleichschritt daher... Brechreiz
16.8.2007 10:44 by Carmine Corso
Work comment
Ah! - ich vergaß zu erwähnen - mir sind alle Formen von Massenhysterie irgendwie unheimlich......
16.8.2007 09:31 by Pessi Pessi
Work comment
Oh! Bildtitel wirklich zu lang:

... und wurde von denen in die Wüste geschickt ...
31.7.2007 14:18 by Nikolaus Pessler · URL
Guestbook entry
Tolle Arbeiten, werter Herr Kollege!!
12.7.2007 16:40 by Bernd Boehm · URL
Work comment
Naja - „nett ironisch“ sollte es eigentlich gar nicht sein ...

Aber THX für´s Anschauen ....
Gruß
Pessi
15.6.2007 10:17 by Nikolaus Pessler
Work comment
... und saugt ihm gleich Fett ab! Witzige Sachen machst Du, Nikolaus. Gefallen mir gut und sind so nett ironisch!
1.6.2007 13:48 by Anne Radstaak
Work comment
:)
23.5.2007 09:33 by Lisa Schmechel · URL
Work comment
Ja holla - Hallo Lisa --> Danke für den „Fan“ .

Als absoluter Ebensofan Deiner „Rorschachtests“ Gruß zurück!
23.5.2007 09:03 by Nikolaus Pessler · URL
Work comment
Du handelst Pessi, und das grandios! Genauso wie für mich ein Bild Kunst sein kann, in das man eintauchen und den ganzen Wahnsinn auf dieser Erde mal vergessen kann, genauso ist es für mich Kunst, diesen Wahnsinn deutlich zu machen. Noch dazu mit diesem Strich und dieser Farbigkeit. Dein Fan :)
22.5.2007 08:48 by Lisa Schmechel · URL
Work comment
THX ....


LG
Pessi
18.5.2007 08:37 by Nikolaus Pessler · URL
Work comment
auch "technisch" gesehen in einer Reduziertheit umgesetzt, die mir gefällt
17.5.2007 17:16 by emil schmid
Work comment
Selten hat mich ein Bild so gefesselt und berührt wie diese Entscheidung am Rande der Verzweiflung. Jede Handlung hat Konsequenzen. Die Liebe zum Jungen wird wohl Kraft zum aushalten geben.
LG Sepp
17.5.2007 13:59 by Joseph Wyss · URL
Work comment
THX in die Schweiz ......
7.5.2007 10:50 by Nikolaus Pessler
Work comment
Sie haben sehr aussagekräftige und expressive Bilder mit pointierten Titel. Carl
4.5.2007 15:36 by Carl Stadelhofer
Guestbook entry
Fein deine Arbeiten hier zu finden!
Ich steh auf deine Ironie ! Jede Arbeit ein Treffer.
3.3.2007 09:32 by Walter Rieseder · URL
Work comment
No - die offenen Fragen machen jetzt mich betroffen....
1.3.2007 14:15 by Pessi Pessi
Work comment
he he, der titel hats in sich...
27.2.2007 20:17 by Andrea Glatt
Work comment
Wir stehen hier und seh`n betroffen, den Vorhang zu - und alle Fragen offen...
27.2.2007 20:12 by Manfred MASCH · URL
Work comment
Vom Meister der einem unangenehme Tatsachen markant und schonungslos mit unverkennbarem Strich vor Augen führt. Augenzwinker und grosse Verbeugung, Sepp
27.2.2007 16:06 by Joseph Wyss · URL
Guestbook entry
Ihre Bilder sprechen auf beeindruckende Weise die themen unserer Zeit auf.
27.2.2007 15:46 by Petra Tränkner
Work comment
monumentales werk und überzeugende technik!
27.11.2006 11:24 by willy krähenbühl
Guestbook entry
Ich finde einige Ihrer Bilder sehr aggressiv. Allerdings verkörpern sie einen grossen Teil unserer Gesellschaft. Konsum, Macht und Habgier. Schön, dass Sie diese Themen aufgreifen.
15.8.2005 16:04 by Sascha Behringer
Guestbook entry
Vielleicht braucht die Gesellschaftskritik diesen agressiven Touch. Kompliment!
6.8.2005 16:07 by Heike .