Artist Member since 2001
408 Works · 373 Comments
Switzerland

Rudolf Lehmann Guests & Talk

Work comments

Work comment
Wau! Ich bin vom diesem Werk so beeindruckt, dass ich mir diese in Ihrer grossen Galerie herhausgepickt habe. Um Ihnen, Herr Lehmann, damit einfach dazu Gratulieren. Was mich an diesem Bild besonder beeindruckt, ist die Einfachheit im Ganzen, die Turnerin schwingt sich hoch und ihre Beine zeigen fast einen über 90 Grad Winkel - dazu verfliessen die dunklen Torso-Farben fast gänzlich im Bild, dazu unten sehe ich die zwei Hände, mit der sich diese Turnerin am Holmen festhällt und das rund um diese Fig. in Rot bis Blau gehalten Farben. Nochmals, ich finde dieses Bild einfach nur Gut.
Viele Grüsse. Naron Hartmut
by Naron Hartmut
Work comment
Herr Lehmann, Hut ab vor Ihrer Kunsr, die mich so anspricht, dass ich nun das Bild "see You", ausgelsen habe. Bei Ihrer grossen und sehr guten Galerie, ist es NICHT einfach, mal so ein Bild auszulesen, nun, ich habe mich für dieses entschieden. Muss Ihnen wieder sagen. Sehr Gut ist kein Ausdruck, wenn Sie verstehen was ich meine? Ich finde Ihre Bilder einfach Super. Wenn nicht gar genial. Diese Blau bis hin zu Graublautönen macht das Bild zu meinem persönlichen Favorit. OK, Noch viele liebe Grüsse und viel mehr Erfolg wünsch ich Ihnen.
by Manfred Gerlacher
Work comment
Sehr geeherter Herr Lehmann. Ich finde Ihre Bilder Grossartig und einmalig, Sie unterscheiden sich von vielen Artoffer-Künster im wesendlichen und Grossartigen, dieses Bild zb. ist eines von vielen, die mir aussordentlich gefallen, weil dieses Bild etwas vermittelt, was ehrlich ist und einziartig. Meine Hochachtung vor Ihrer Kunst, ist sehr gross, damit will ich Ihnen auf diesem Weg zu der Kunst die Sie betreiben Gratulieren.
by Mark Kübler
Work comment
Ich kann dieser These nur zustimmen, daher ich - Marc - derselben Meinung bin, Ihr Kommendar, Herr Lehmann, ist nicht einfach ein Null, Sie haben das richtig gesehen, warum bauten die Amis nun ein One World Center, wo doch die Twing-Touers vor 14jahren zusammensacken, das es offensicht war, das es sich da um eine inzerinerten Weltbetrug handelte von den USa selbst oder - wenn, dann noch mit der Hilfe die Sie treffen beschrieben haben, B'ine B'rith, es ist auch nicht zu weit hergehlot, dass die USA immer einen Kiege anzelltete, so wie George W.Bush im 2002 als er seine solteten in dern Irak schickte, um eine ''Demokratie" zu instalieren, aus der nichts als Terror seiten der hungerenden Iraker führte,. dann zog Bush der 43. Superpräsiden die Hauptarmee wieder ab, und liess nich das Kanoenfutter (vorweg schwarze US-Bürger) in der Scheiss stehen, die inzwischen übedr 1000ende Tote bekagen. Was den Amis nur recht sein kann - ausser den betroffen Familen. Kurz: ein ausgezeichnetes und eindrücliches Werk das Sie Herr Lehmann da geschaffen haben.Meine Hochachtung. Ihr Marc Zeller, und weiter so, diese Bilder sagen etwas aus, nicht als Dekoblidchen zu gebrauchen (:).
by Marc Zeller
Work comment
Sehr schwer verdauliches Werk. Jedoch so muss die Aussage sein. Auf dieser heute 2015 Welt läuft einiges schief. Ich kann Ihnen Herr Lehmann nur dazu gratulieren. Sie bez. Ihre Kunst macht nachdenklich und so soll es auch sein.
by Karl Koster
Work comment
Sehr gelungnes Werk, dass Sie, Herr Lehmann da präsentieren, auf ihrer sehr interessanten Galerie. Ich kann mich in ihrer grossen Galerie kaum mehr entscheiden, was das beste Bild ist. Jedoch habe ich mich für dieses Entschieden.
Ps. ich besuche ihre Galerie fast wöchendlich. Ab wann sind hier neue Lehmanns zum bestauen? Ich weiss, echte Künster haben eine Schaffenspause, nichts für ungut, meines drängen, lassen Sie sich Zeit.
by Ronny Kacher
Work comment
Ein sehr eindruckvolles Portait von Richard Weigth. ein sehr - oder der beste Keyboarder - von Pink-Floyd. Der leider 2006 an Kerbs verstarb. Ich halte ihn, wie Sie Herr Lehmann, in ehre als der Mann, der nicht zuletzt die Floyds mit seiner Musik sehr beeinflusste.
Viel Erfolg und so weiter.
by Eric Demler
Work comment
Zur Schaffenskriese, so viel. ich bin auch Autor und verlege das nächste Buch (Der kleine Mann) ca 2016. weiter, haben ich leider keine Zeit gefunden, die neusten Bilder 2014/15 zu Fotografieren und Onliene zu stellen. Ich bitte um Versdädinis, demnächt werden sie folgen, so hoffe ich wenigstens?
Work comment
Bin immer wieder faszinert wie Sie, Herr Lehmann mit Farben & Figuren auf ein Papier oder Leinwand ein solches Kunstwerk malen. Ich hoffe andere Künster auf Art-Offer können von Ihnen profitieren? Ich verfolge Ihre Kunst seit Jahren, und ich kann nur noch schreiben: Superbilder.
Ps. ich hoffe auf neue Bilder von Ihnen.
viel Schaffenskarft & Erfolg
Alex. M.
by Alex Makart
Work comment
3000 Tote am 11/9 2001 - wer es immer noch glaubt, das es die Terroristen waren, der muss wissen, das an dieser Stelle jetzt ein One Word-Trade-Center steht, das allein ist Beweis genung, das die alten WTC von den Freimauer B'ine B'rith in Zusammenarbeit mit den US-Freimauer Loge zusammen ein Betrug an die Weltbevölkerung war. Der nun klar sein sollte. im übrigen, wer reisst nun das rund 480 Meter hoehe One Wold Center wieder ab, der IS vielleicht, amerika braucht immer einen fiktiven Gegener, mit dem sie Krieg führen.
Work comment
Ein Bild, dass mir persönlich sehr imponiert - alles in Blau-Vioett Tönen und der Jesus Christus, ans Tor zu nageln, gefällt mit ausserorndlich. daher ich ein Atheist bin, tuen mit jene Leid, die an solche 'Sachen' Glauben. Ok ein wahres Kunstwerk.
by Armin Bachmann
Work comment
Wahre Expressonistische Kunst. ich verfolge ihr Schaffen seit Jahren und bin immer wieder Beeindruck, wie mir wenig Künster auf Arttoffer gefallen, machen Sie wieder wett
by Arthur Gener
Work comment
Lieber Rudolf.
Wie schön, dass Du den King of Blues schon vor einiger Zeit auf Leinwand bannen konntest. So hast Du ihm ein bildhaftes Denkmal gesetzt und kannst in aller Stille auch bei diesem Anblick an ihn denken.
Danke fürs gekonnte Wiedergeben in Deiner unverkennbaren ART und Teilhaben lassen!
Liebe Grüße Ute
Work comment
Der "Blusman" ist tot! BB-King starb im hohen alter von 89 Jahren am 15. Mai 2015. Ich glaube zu sagen dürfen - kein Bluser konnte Ihm das "Wasser" reichen. Ihm sass er ihm Blut, dass nun auch still stand am 15. Mai. Ich, R. Lehmann, kann nur schreiben: THE THRILL IS GONE
Work comment
Lieber Rudolf- ein geiles Bild. Du malst wundervoll. Es wäre schön, wenn wir wieder Kontakt hätten. Ich habe angefangen zu zeichnen, habe mein Loch überwunden, nach viele Jahren. Freu mich so.
Wie geht es dir. Seh jeden Tag dein Bild. Liebe Grüße und eine Umarmung. Angelika
Work comment
Mann, einfach Genail, wie die Frau oben schon vor drei Jahren schrieb, ich staune immer wieder, wie du enkennbare Gesichter mit zwei drei Fraben und Strichen hinkriegst.
by Willi Luberecht
Work comment
Cooles Bild. Ich gratuliere zum umfangreichen und vielseitigen Schaffenswerk. Weiterhin viel Erfolg!
Work comment
Muss dem Willam nur recht sprechen. Du, Rudi bist einer der wenigen, die auf Artoffer erlich Meinung malen.
Viel mehr hätte ich nicht mehr dazu zu sagen. ich kann nur Pter Maffay zitiren: "Weil es dich gibt..."
by Arthur Lister
Work comment
Mein "2 1/2 Man" Charlie Sheen, ist doch der Brüller, wie schön das Sie ihn so gemalt haben. Ein extravaganter Mann der mit seinen älterwerden so seine Proleme hat, ist aber trotzdem einer meiner Lieblinge.
Viele Grüsse, Katharina an Sie, Herr Lehmann
by Katharina Walder
Work comment
Ein wirklich sehr, sehr nachdenkliches Werk, dass Ihnen da gelungen ist. Eindrücklich, ganz einfach kann ich mich Gabys Kommentar nur anschliessen. Toll! Machen Sie so weiter und ich wünschte Ihnen noch ein schönes neuse Jahr 2015. Man wir sehe, was 2015 uns bringt, noch mehr Armut, wir in der "rechen" Schweiz haben über 1 000 000 an der Armutsgrenze lebenden Menschen! Gibt mir etwas zu denken. liebe Grüsse Katharin.
by Katharin Bauer
Work comment
Echt, ehrlich und Genial. Nur schade das ein Kunstmaler wie Sie keine neuen Bilder auf Art Offer ausstellt. sollten Sie in einer Schaffenskriese oder sowas ähnlich sein, warte ich geldulsam auf Ihre nächten Werke.
Hochachtungsvoll Ch. Gasser
by Christoph Gasser
Work comment
Ich finde Ihre Arbeiten einfach Krass und ehrlich wioe die Gesellschaft 20? auch ist, nur die Mainstream meint der Blick Boulevardzeitung mache die Meinung und niemand ist mehr im Bild weil der Focus verschoben ist. ok nicht genug der Oberfäachlichkeiten es geht immer so weiter bis...es knallt
by William Karsen
Work comment
Nicht gerade schön, aber realistisch. Du hast eine interessante Galerie, werde öfter reinschauen.
Viele Grüße von Sigrun
Work comment
Super, ich liebe Mischtechnik, was mich immer wieder Erstaunt, Herr Lehmann, ist Ihre Kraft mit der Sie Bild um Bild malen. Ich warte auf neues von Ihnen und bin gespannt, wie diese Werke dann aussehen.
by Werner Wiedmer
Work comment
Eindrucksvoll, Expressoinistisch und vor allem einmal mehr kein Schönbildermalerei. Die ich zu 1000. in der Ikea usw, billig kaufen kann. Ihres aber nicht. Liebe Grüsse Max Luger.
by Max Luger
Work comment
Da kann ich mich nur anschließen. Expressive Kunst vom Feinsten.
LG Annette
Work comment
Ich bin auch bedeindruckt von ihrem Schaffen.
Work comment
Wow, was fürn Film. Super gemalt. Sie haben so viele schöne Bilder, schöne Farben, gefällt mir sehr.
Work comment
Ein superschönes Werk. Ich weiss noch wie ich damals geweint habe, als ich im Fernsehn von seinem Tod erfahren habe. Ich hab gefragt: "Wie kann man so einen Menschen nur umbringen?" Hmmm... Ich war damals 9 Jahre alt.
Work comment
Ich muss dieses Bild immer länger betrachten und sehe immer wieder neue Gesichter....Körper...
super Farben ,das ineinanderfliessen der Gesichter und Gestalten....einfach toll !
Grüsse
Marianne
by Marianne Borner-Koch
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10
Show all pages Minimize pages