Artist Member since 2001
408 Works · 373 Comments
Switzerland

Rudolf Lehmann Guests & Talk

Guestbook entry
Gratulation für ihre Werke, Herr Lehmann. Selten habe ich so einen Facetenreichen Künsteler gesehen, der sich in vielen Aussagen mitteilt und meist auch den Punkt trifft.
Ich wünsche ihnen noch viel Erfolg und machen so weiter, Herr Lehmann: Viele Grüsse aus Bonstetten
by Erwin Haldenberger
Guestbook entry
Genial, einfach mal was zum Denken und nicht nur zum die Wände zu dekorieren. Nur schreibe ich, weil ihre Bilder auch einen dekorativen Einschlag haben, jedoch eine klare Botschaft vermitteln und das geht heute der Kunst verloren, die erlichen, vom Gefühl her gemalten Bilder.
Nochmals, Herr Lehmann, grossartig was sie da kreieren.
Viele liebe Grüsse aus Deutschland. Herr und Frau Neracher.
by Thomas Neracher
Guestbook entry
Gratulation zu ihren Bildern und zu ihren Worten in Politikers und Bürgers Augen & Ohren. Das die Besucher ihrer Galerie sich die Zeit nehmen und ihre Texte genau lesen und auch ihre Bilder genau betrachten kann ich nur hoffen, da ich beides mehrmals las und betrachtete und immer wieder etwas sah, dass mir beim vorhergehenden Besuch entgangen sein muss. Lohnt es sich bei ihnen mehrmals reinzuschauen. Eines noch als Typ für Besucher, gehen sie auf Grossansicht, sie werden bei vielen Werken Dinge endtecken die sie vorhin nich bemerkten. Für Sie, Herr Lehmann alles gute und machen Sie weiter so und viele liebe Grüsse aus Herrliberg.
by Arthur Wessner
Guestbook entry
Gefühlsgeladen, genial und einfach mal einer der malt was er fühlt, sehr gut machen Sie so weiter, Herr Lehmann.
Viele liebe Grüsse Bethina Manser
by Bethina Manser
Guestbook entry
Ich kann ihen nur gratulieren zu ihrer Malerei und zu ihrem Mut zu schreiben, wo, wie und was mit der Menschheit nicht stimmt. Disbezüglich würde ich ihnen vorschlagen einmal über ein Buch nachzudenken, für das sie bestimmt einen Verleger finden würden. Nur, ich weiss nicht wieviel Zeit Sie für ihre Malerei brauchen, und so muss es in ihrem Ermessen liegen was Sie bezüglich der Schreibarbeit tun möchten. Denn auch die Bilder sind wie das Geschriebene völlig eigen und dass ist die Hauptsache.
Liebe Grüsse aus Deutschland. E Grabovky
by Erich Grabovky
Guestbook entry
ich bin ein 16 Jahre alter Schüler der ihre Bilder sehr bewundert, ich möchte ihnen nur sagen, wie geil ich ihr Malerei finde.
Grüsse: Nick
by Nick Alsen
Guestbook entry
Wie recht sie haben mit dem was Sie auf der Home und Portraitseite geschrieben haben ist fast unglaublich gut und leider treffend. Nur eine kleine Zufügung von einem Interview das ich kürzlich las. " Die Amerikaner sind wie 14 jährige Teenager mit einer Pumpcun in der Hand und einem 8 Zilinder Jeep unter dem Arsch, und intressieren sich einen Dreck um ihren in Californien 3 mal zu hohem CO2 Ausstoss, obschon dort Menschen an Krebs erkranken und dann ihre eigene Industrie mit Milliardenklagen bodigen, wenn sie drei Zigaretten am Tag rauchten, sie sind blauäugig wie Kleinkinder und haben nicht die Erfahrung wie ihr hier in Europa, Amerika ist ja auch ein junges Land, dass disbezüglich noch viel lernen muss, sollte die Zeit noch reichen." Ende der Druchsage eines Amerikanischen Musikers der hier in Europa auf Tourne ist. Und ihre Bilder werde ich mir in Mannheim live nochmals reinziehen. Da
by Klarsen Hehrwald
Guestbook entry
Hoi Ruedi, wie du siehst bin ich nun auch "computerisiert" und somit konnte ich digital in deiner Galerie rumschnuppern und habe ein paar ganz heisse Bilder gesehen. Vorallem die Pink-Floyd Serie die du begonnen hast, ist ein Hamer. Muss erst mal einer auf die Idee kommen, Musik und Bild-, also Farb/Form und Ton "bewusst" zusammenzufügen und Bilder malen, die fast erklingen, wenn man sie genug lange betrachtet. Halte mir Dave Gilmour unplugget wahrm, vermutlich werde ich ein zweites Bild von Dir kaufen müssen, sie sind zugut.
So, nicht das Du noch Grössewahnsinnig wirst.
Liebe Grüsse von Eva und Bruno
by Bruno Guet
Guestbook entry
Ich war gestern das erste mal in ihrer Galerie und habe nicht schlecht gestaunt, erstens sind viel Bilder wirklich sehr gut, und zweitens zeigen Sie Mut, Herr Lehmann, da wird sich Herr Mörgeli-, den ich übergins von der Schule her kenne-,sich weder grün noch rot aber braun ärgern. Nur weiter so!
Liebe Grüsse, Reto
by Reto Bachmann
Guestbook entry
Wie ich sehe haben sie, Herr Lehmann recht gut Fuss gefasst in der Vermarktung ihrer Kunst. Was ich ihnen von Herzen gönne. Sie mögen sich sicher noch an die Zeit in den 80. Jahren erinnern, als sie bei mir in der Galerie in Ponte-Tressa I ausgestellt haben und wir nicht mehr als 600 bis 1200 CHR für ein Bild von ihnen verlangen konnten, was sich allem Anschein nach stark nach oben verändert hat. Erninnern sie sich noch, als ich ihnen immer wieder sagte, "die Zeit arbeitet für sie, und jedes Bild ist ein Ziel mehr auf dem steinigen Weg der bildenden Kunst." Aber das sie nun dermassen Erfolg verzeichen dürfen freut mich natürlich um so mehr ich recht behielt, wenn sie sich wieder als der letzte Pinsler der Welt vorkamen und drei Tage mit keinem mehr sprachen, wenn sie ein Problem im Bild nicht los liess. Ich hoffe sie arbeiten noch immer mit der selben Kraft weiter(was ich ja sehen kann)
by Monika Baiardi
Guestbook entry
Ich habe mir überlegt ob ich ihnen ein E-Mail zukommen lassen soll, oder einen Eintrag ins Gästebuch, und habe mich für zweites entschieden; da ich will, dass nicht nur Sie meine Eindrücke lesen können. Ich meine, dass Sie mit ihrer Kunst und der dazugehörigen Philosophie (Botschaft) voll ins Schwarze treffen. Ich bin der selben Ansicht wie sie es schreiben, die heutige Kunst muss sich mit der Politik und dem kaputten sozialen System in dem wir seit Jahrzehnten leben unbedingt auseinandersetzten, jede Kunst die sich der schönen entrückten Welt zuwendet mit dem lapitaren Satz; "ich will den Menschen schönes vermitteln, ist ein Träumer (man schaue nach Südostasien) aber nie ein Künstler der Zeit, den die Zeit ist alles andere als schön und wenn sie einer schön findet, gehört er zu den 8 % die sie Eingangs ihrer Homepage beschreiben, und müsste konsequenterweise seine Tierchen und Blümchen
by Enzo Logatelli
Guestbook entry
Hallo alter Junge! Ich dachte ich melde mich mal wieder; vorallem als ich deine neuen Bilder in der Galerie sah, musste ich einfach, ich als alter Pink-Floyd Fan bin natürlich nur schon von der Idee begeistert zu sehen, dass du als Pink-Floyd-(Maniker) dich mit der Musik auseinadersetzt und auf eine Art die ich noch nie sah in der bildenden Kunst so umsetzt-, wie sie Dich am meisten berührt. Und wer weiss wer Pink-Floyd war, kann es nachvollziehen. Mir scheint das es dir nicht schlecht läuft, so wie ich es hörte läuten. Ich hoffe für dich weiterhin viel Erfolg und Anerkennung, die du nach 20 Jahren malen in der unbekannten Zone verdient hast, weil Du, Ruedi eben ein Maler der Gefühle bist, von denen heute viel geredet, aber keine gezeigt werden-, wenn nicht einer im TV einen Weinkrampf bekommt. Auch die Bilder über sinnlose Kriege zeigen ihre Wahrheit nun wieder in 10 Länder um den indi
by Ivan Alari
Guestbook entry
Lieber Herr Lehmann, als ich ihre Galerie auftat, nach dem ich mit Intresse ihre Philosophie gelesen habe; so muss ich ihnen zusprechen, auch wenn andere Meinungen im Gästebuch zu lesen sind, dürfen sie sich nicht aus der Bahn in der sie malen/schreiben werfen lassen! Neider gibt es immer! Jemand sagt mal: " Neid ist die höchste Form von Anerkennung!" Es kann einer sagen es gefällt mir nicht, aber nie; dass das keine Kunst sei. Sie malen/sprechen mit Sicherhheit Millionen Bürger und Arbeiter von der Seele. Mir zeigen ihre Werke wie es in ihnen aussieht. Und das ist erliche Kunst, sich so zu offenbaren. Eine Frage hätte ich: haben Sie keine Angst sich so zu öffnen, oder gehört das zu ihrer Kunst sich so zu exponieren, vorallem in politischer Hinsicht? Natürlich habe ich gelesen, das sie der Meinung sind, " die Politik gehöre heute denn mehr in die Kunst integriert als vor Jahren, und deko
by Olaf Dr. Dändliker
Guestbook entry
Exzellente Werke, die Sie in ihrer Galerie und im Portrait zeigen, ich werde mich mit ihnen in nächster Zeit, 2005, in Verbindung setzten, um über einen ev Bilder kauf genau zu verhandeln,
Liebe Grüsse, Alexandra aus Deutschland
by Alexandra Luminas
Guestbook entry
Ich weisst nicht ob sie es schon gehört oder gelesen haben, dass die Proventute 1 Million CHR. einem "Künstler" in den Rachen schmiess, wo ich persöndlich dachte als ich heute ihre Galerie besuchte: "Scheisse, solche Talente werden höchstens mit einem leidigem Lächlen bei der Proventute wieder hinauskomplementiert, sollten sie die "Frechheit" besitzten diese um ein paar CHR. Unterstützung zu bitten. Ich finde ihre Bilder grossteils einfach umwerfend erlich mit klarer Aussage, auch wenn die Bilder Anfangs nicht so klar rüberkommt, so kapiert doch jeder mit IQ 78 nach 5 Minuten betrachten, wass sie zeigen möchten.
Viel Erfolg, Herr Lehmann und weiter so, lassen sie sich von den paar Nörgeler, die ich in ihrem Gästebuch lesen durfte, nicht von ihrem Weg abbringen.
Liebe Grüsse, ihr J. Nufener.
by Jürg Nunfener
Guestbook entry
Da ich keinen Computer besitze habe ich ihre Webside mit Firmencomputer gefunden und bin von der neuen Galerie voll paff überrascht. Ich muss gestehen, dass ich schon öfter mal mit dem Firmencompi surfe, und auch schon drei, viermal in Artoffer war und meist ihre Webside anklicke. Ich muss ihnen mal mitteilen, dass sie nebst malen, politisch auch schön in die Offensieve gehen und das finde ich super. Meist sind Kollegen nur Schnorrer am Stammtisch, aber kleinlaut ausserhalb des Restaurants. Hut ab und machen sie weiter so, auch die Bilder finde ich super, nur leider kein Geld, aber ich schreibe ihnen besser ein E-Mail, diese Seite kann ja jeder lesen. Und bitte, mailen sie mir nicht an die obige Addresse, der Chef würde mich...
by Ernst Meier
Guestbook entry
Ich war vollauf begeistert, als ich in ihrer Galerie lesen konnte, dass auch sie Herr Lehmann; ein Kunstschaffender, der Nationalen-Katastrophe, Herrn Mörgeli die "Haare waschen". Der "Mann" hätte schon 1999 nie nach Bern gehört, was leider doch möglich wurde, um so mehr MUSS er 2007 wieder rauss aus dem schönen Bundeshaus. Auch ihre Bilder zeigen in oft erschreckender Darstellung, die riesen Scheisse in der die Menschheit steckt und nicht merkt.
In diesem Sinne, viele liebe Grüsse, A. Hartmann
by Andrè Hartmann
Guestbook entry
Nochmals vielen Dank für die Menge an Bildern die ich bei ihnen einfach kaufen MUSSTE, auch dass Sie mir mit den Preisen so kulant entgegen kamen. Nach dem ich um 23.20 Uhr nach 5 1/2 Std Fahrt gesund nach Hause kam, war ich und meine Familie froh. Nach dem meine Frau die Bilder sah, konnte ich sie 2 Stunden nicht mehr ansprechen- Ich werde ihre Webside so rasch wie möglich an meine Kunstfreunde weitergeben.
Liebe Grüsse aus Oesterreich. Ps.ich bin sicher, dass sie ihren Erfolg schon in der Tasche haben, auch andere Kunstsammler werden diese ausdruckstarken Werke noch zu sehen bekommen. Die Zeit wird es zeigen.
Guestbook entry
Als ich diese Woche wieder einmal ihre Galerie besuchte, und wie oft auch einen Blick ins Gästebuch warf, sah ich die Kritik an Sie, Herr Lehmann, bezüglich Nationalrat Ch. Mörgelis "schnellen und unüberlegten; oft gar primitiven Mundwerk". Und habe, nach dem ich diesen Gästebucheintrag eines Besuchers gelesen habe, der meint, dass das alles eine Frechheit ihrerseits sei usw; mir erlaubt, folgende Meinung ins Gästebuch zu schreiben. Es ist sein gutes Recht, so wie es ihr gutes Recht ist, auf ihren Unmut hinzuweisen: In der Schweiz haben wir "noch" immer MEINUNGSFREIHEIT, und wenn die Bürger sich schon in Schweigen hüllen bezüglich der Rechtsaussen-Phopieverbreitungen; so finde ich es um so WICHTIGER, dass Kunst und Kulturschaffende, so wie Sie den Mut haben, sich offen zu Wort melden. Meine Unterstützung gegen Ch. Mörgelis privatisier Versuche haben Sie, Herr Lehmann.
Ich wünsche ihnen
by Andreas Fehr
Guestbook entry
Sehr geehrter Herr Lehmann! ich möchte Sie fragen, wann und ob Sie wieder neue ( noch nicht verkaufte) Katzenbilder malen und in ihrer Galerie ausstellen? Da ich seit einiger Zeit immer wieder die Galerie anklicke und leider die bereits verkauften "Büsis" sehe. Wahrscheindlich bin ich zu spät auf ihre Galerie gestossen, wie ich feststellen muss. So übe ich mich in Geduld auf neue Werke, um ein, zwei ihrer "lebendigen" Katzenbilder zu kaufen.
Hochachtungsvoll. Frau E. Rüegg
Guestbook entry
Herr Lehmann, ich finde es schlimm, wie sie über Nationalrat Ch. Mörgeli herfahren. Was erlauben sie sich überhaupt als "Künstler", sich dermassen negativ über die SVP auszulassen? Unverschähmt finde ich diese Art von "Kunst"! Da auch die Bilder meist nur negativ sind und nichts schönes zeigen, so ist ja klar, dass ihr geschreibe über die SVP und ihre Politiker nur aus ihrer eigenen Vergangenheit resultieren kann, und sie die Texte aus links gerichteten Lektüren entnomen haben. Bitte lassen sie das sein und gehen sie arbeiten, wie es sich gehört!
T. Logatelli.
Guestbook entry
Nachträglich möchte ich sie ermuntern, nach dem ich ihre Werke an der Salzburgermesse sah und abermals überdachte, auf der politischen Ebene-sozialkritisch, usw- zu bleiben im Moment. Ich bin der Ansicht, dass in ihnen noch ein grosses Potential an Ausdruck liegt, bezüglich dessen Thematik. So kann ich ihnen nur noch viel Glück & Erfolg wünschen.
Grüsse; Elmar & Agnes Bütikofer.
by Bütikofer Elmar & Agnes
Guestbook entry
Ich bin, nach dem mich mein Hunger in ein Restaurant (noch in der Schweiz) getrieben hat, um 23.40 Uhr in Bütteln mit dem von ihnen neu erworbenen Werk gut Zuhause angekommen und schreibe jetzt noch dieses E-Mail um dannach ins Bett zufallen und mal 8 Stunden am Stück zu schlafen. Das Bild G.W.Bush Memoral Home wurde noch von meiner Frau als, "dass ist ein Wahnsinn," betitelt, bevor mich Morpheus in sein Reich holte. Vilen Dank nochmals und grüssen sie auch ihre bezaubernde Frau von mir. Grüsse,R. Fehr
by Rolland Fehr
Guestbook entry
Frage, wann kommt die "gesammte" Pink-Floyd-Serie in die Galerie. Da ich ein grosser Pink-Floyd Fan bin, bin ich noch so gespannt, was fürwelche Bilder Sie noch zum Thema P-F malen? Die P-F-Bilder die Sie jetzt schon in die Galerie stellten, sind-, so hoffe ich, ein Vorgeschmack auf das was noch kommt, obwohl diese auch gut sind, so warte ich auf die neuen Pink-Floyd-Bilder! In Erwartung auf P-F, und mit freundlichen Grüssen, Hermann Stamm.
by Hermann Stamm
Guestbook entry
Ich möchte mich bezüglich der Katzenbilder imformieren, ob sie noch ab und zu Katzen malen? Da ich für die, die ich bei ihnen in Salzburg kaufte noch eine hinzu kaufen MUSS. Solch einen "Narren" habe ich an Kassandras Geheimniss "gefressen," so dass ich noch ein- zwei Katzen, die von ihnen gemalt sind, kaufen möchte. Ich wäre ihnen sehr verbunden, mich zu informieren, sollten Sie wieder neue Katzen gemalt haben. Meine Addresse ist ihnen ja bekannt. So verbleibe ich hoffnungsvoll und warte. Ihrer Frau und ihnen viele liebe Grüsse aus Österreich. V. H.
by Verena Hellken
Guestbook entry
Heute am 13.11.04, besuchte ich ihre Galerie und lass ihre schrieftlichen Aussagen zum X mal, und sehe immer wieder neues und sehr intressante >Gedanken< in Wort und Bild, die die Zeit in der wir uns befinden auf einer Ebene der Gefühle voll rüberbringen und mich immer wieder reitz noch mehr Tedails/Aspekte in ihren Bild und Wortaussagen zu finden. Was mir bei jedem Besuch passiert... freundlichst, A. Gross, Munchbuchen.
by Andreas Gross
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14
Show all pages Minimize pages