Artist Member since 2009
426 Works · 3719 Comments
Germany

Ute Kleist Gallery

"Am Fenster" · 2016
Ute Kleist, Am Fenster, People: Women, Situations, Contemporary Art, Expressionism
296 / 426 Works
Availability:
For sale
Size:
15.7 x 23.6 inch
Technique:
Pastel crayon
Medium:
Cartoon/Cardboard
Category:
Painting
Comments
liebe ute, ein ausdrucksstarkes portrait!
der betrachter hat die freiheit, zu erleben, zu erfahren, zu reflektieren......

und die pastellkreide ist gut gewählt

ganz liebe vorweihnachtliche grüße
von deiner ingeborg
12.12.2016 09:39 by Ingeborg Schnöke
Liebe Ute,
dieses Werk zeigt Dein Erlebtes, Durch das gemalte Bild kannst Du Deine Gefühle weitergeben , die so tief gehen , dass sie nur so zum Ausdruck gebracht werden können.
Ich umarme Dich
Deine Agnes
11.12.2016 20:41 by Agnes Vonhoegen
Ein starkes BIld, liebe Ute! Gefangen in Empfindungen, Erinnerungen, tief aufgewühlt.
Dein 'Am Fenster' erzählt auch mir Geschichten, du hast da etwas für uns lebendig gemacht. Herzliche Adventsgrüße von deiner Renate
11.12.2016 16:45 by Renate Horn
Am Fenster..... Da kommt mir das schöne Lied von City in den Kopf. Ein sehr melancholisches Lied, inn dem es um die Sehnsucht nach tiefer und echter Liebe geht. Das finde ich sehr passend zu deinem traurig-schönen Bild, liebe Ute. Wir kennen in unserem Innern diese tiefe Sehnsucht, die uns alle vereint. Dein Bild erinnert uns an das Wesentliche. Liebe Adventsgrüße Regina
11.12.2016 12:10 by Regina R.
Regentropfen am Fenster fließen herab wie Tränen. Große, geschlossene Augen dahinter denken nach. Der Tag geht bald vorbei und alles ist wieder gut. Dein neues Werk ist zart und beeindruckend, liebe Ute. Herzliche Adventsgrüße aus Rieseby, Marion.
11.12.2016 09:54 by Marion Eßling
Liebe Ute, deine neue Arbeit kann so viele Geschichten erzählen und lässt Spielraum für Gedanken und Gefühle. Spannend auch die Farbgebung und Technik, sehr gelungen.
Herzliche Grüße zum 3. Advent aus Xanten
Renate
11.12.2016 08:51 by Renate Migas
hintergründig. stark.
gruß.kdschaller
10.12.2016 20:23 by karl dieter schaller
Write a comment
This field is required.
This field is required.
This field is required.
This field is required.
Please enter a valid e-mail address.