Artist Member since 2009
421 Works · 3814 Comments
Germany

Ute Kleist Guests & Talk

Work comment
Ein tolles vielschichtiges und doch humorvolles Werk, klasse mutige Perspektive!
17.3.2017 20:02 by Edith Graef
Work comment
Liebe Ute,
die tanzenden Seifenblasen wirken auf verschiedene Weise, einmal sind sie sehr leicht und zart , auf der anderen Seite vermögen sie aber auf wundervolle ART die Dunkelheit zu erhellen und dem Bild durch ihr federleichtes Schweben viel Dynamik zu geben. Spannend!
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
16.3.2017 13:53 by Renate Migas
Work comment
Liebe Ute,
wer hält da wen? Ich glaube beide sich gegenseitig. Zärtlich, pur und wie nicht von dieser Welt.
Ganz wunderbar gemalt, in diesen Schwarz-Weiß-Tönen, wie Fragmente einer Erinnerung, die auftauchen im Innern und sich die Oberfläche des Bewusstseins emporsteigen.
Zeitlos und schön. Hier freut sich auch mein inneres kleines Mädchen, das seinen Teddy liebte.
Herzliche Grüße

Danke auch für Deinen Kommentar zu "Reich gedeckt". Du hast mit Deiner Ausführung genau getroffen.
Beinah hätte ich es "Der Tisch ist reich gedeckt genannt". :-)
13.3.2017 22:10 by Petra Foidl
Work comment
Geheimnisvoll und verwunschen, ein Zauberwald mit Magie!
Gefällt mir, liebe Ute!
Liebe Grüße von deiner Renate
13.3.2017 14:00 by Renate Horn
Work comment
Urwüchsig und geheimnisvoll ranken sich die Äste empor. Die Bäume scheinen ihre Schneelast zu verlieren und lassen es wie feinen Puderzucker herunterrieseln. Was Du überbrückst, liebe Ute, ist zauberhaft und ja, ich brauch jetzt auch den Ausdruck tiefsinnig, weil er mir so passend erscheint.
Liebe Grüsse
Isabel
13.3.2017 12:16 by Isabel Zampino
Work comment
Natur gewachsene Brücke, liebe Ute, findet man nicht so oft - sicher auf einem Spaziergang entdeckt - sehr schön - tolle Idee.
Ganz liebe Grüße zum Wochenanfang
Deine Susanne
13.3.2017 00:12 by Susanne Köttgen
Work comment
liebe Uti, das gefällt mir sehr gut,
und ja, sehr tiefsinnig, sehr stark.
WOW.
Deine Silke
12.3.2017 19:39 by Silke Brandenstein
Work comment
wenn man da durch ist, steht einem nichts mehr im weg.....
liebe ute, ein sehr emotionales werk, jedenfalls für mich...

ganz liebe sonntagsgrüße
vondeineringeborg
12.3.2017 10:37 by Ingeborg Schnöke
Work comment
Wie schön, liebe Ute! Das ist pure Poesie. Was für eine besondere Stimmung - ein Traum! Liebe Sonntagsgrüße
Regina
12.3.2017 09:47 by Regina R.
Work comment
Stimmungsvoll und tiefsinnig, klar herausgearbeitet, ein toller Eindruck! Mit Gruß HDI.
11.3.2017 20:42 by Hans-Dieter Ilge
Work comment
Fang eine Seifenblase und lass deinen Traum Wirklichkeit werden!
Wunderschön, liebe Ute!
Herzlichst Marion.
11.3.2017 08:45 by Marion Eßling
Work comment
Liebe Ute, ich möchte mich dem Kommentar von Agnes anschließen. Du bist schon eine tolle und sehr begabte Künstlerin! Die Idee und die Umsetzung sind wieder ganz großes Kino!
Ganz liebe Grüße
Maria Kammerer
10.3.2017 21:17 by maria kammerer
Work comment
Liebe Ute, Du bist so vielseitig. Egal welche Technik und Welches Medium Du nimmst, es ist immer ein besonderes, beeindruckendes Werk.
Ein sonniges Wochenende wünscht Dir Deine Agnes
10.3.2017 20:18 by Agnes Vonhoegen
Work comment
Auch mich hat dein tolles Bild in meine Kindheit versetzt,. Solch Hüpfspiel habe ich nur zu gerne gemacht. Danke für die gelungene "Entführung" in Kinderwelten, liebe Ute!
Herzlichst deine Renate
7.3.2017 10:42 by Renate Horn
Artist Talk
LALALA
Liebe Kunstfreunde,
Ich danke Euch von Herzen für das gemeinsame Er-leben und
die Freude am TUN.
Wieder werden wie die Kinder, Spaß am
hüpfen, singen, leben haben - mit jener Leichtigkeit starten, sich
an den kleinen Dingen er-freuen..........es nicht nur Erinnerung sein lassen.
JETZT SEIN.
Ich wünsche Euch ganz viele Lalala-Tage.
Eure Ute
7.3.2017 10:24 by Ute Kleist
Work comment
Eigentlich wurde alles schon gesagt, ein wunderbares berührendes Bild, das an die unbeschwerte Kindheit erinnert. Balsam für die Seele.
6.3.2017 18:37 by Magdalena Oppelt
Work comment
Erinnerungen an die Kindheit werden wach, liebe Ute, ein ganz tolles Werk - wunderbar die Bewegung aufgezeichnet. Hüpfen, Springen, Zählen, mit dem Springseil springen, mit dem Ball spielen u.s.w. auf jeden Fall kein Handy in der Hand. Das war unsere Jugendzeit - auf jeden Fall viel Bewegung und noch viel mehr Sport - und wir haben kein Mobbing gekannt - wir haben uns alle gut verstanden und keiner war etwas Besseres. Ganz großartig Deine Gedanken umgesetzt.
Danke, liebe Ute für Deinen so wunderbaren Kommentar - habe mich sehr gefreut.
Ganz liebe Grüße zum Wochenanfang
Deine Susanne
6.3.2017 10:02 by Susanne Köttgen
Work comment
Ein "KLEIST" ganz nach meinem Geschmack! Liebe Ute. Es ist wie ein Kurzfilm.....man möchte ihn zu Ende sehen. Liebe Grüße Deine Beate
5.3.2017 19:21 by Beate Fritz
Work comment
Wie schön, liebe Ute, wunderbar unbeschwert und ganz im Spiel versunken. Dein Werk erinnert mich sehr an meine Jugend, als die Straße ein einziger großer Spielplatz war.....
Diese Stimmung und dieses Gefühl der Freiheit ist Dir absolut gelungen, dafür braucht es auch keine Farbe....Toll!
Herzliche Sonntagsgrüße aus Xanten
Renate
5.3.2017 17:27 by Renate Migas
Work comment
Liebe Ute, sehr schön den Blick in die Leichtigkeit und Unbeschwertheit der Kindheit, sehr berührend, liebe Grüße von Sabine
5.3.2017 17:02 by Sabine Brandenburg
Work comment
Die Erinnerung an unbeschwerte Spielmomente in der Kindheit, hast Du ebenso spielerisch wie gekonnt festgehalten, liebe Ute. Fast jeden Morgen, wenn ich zur Tür rausgehe, betrachte ich schmunzelnd die Kreidezeichnungen der Kinder auf dem Asphalt. Ab und zu etwas Kind sein, tut auch uns gut - ein zauberhaftes Werk!
Liebe Grüsse
Isabel
5.3.2017 15:53 by Isabel Zampino
Work comment
Das wunderschöne Lebensgefühl hast du überzeugend eingefangen, liebe Ute.
Herzliche Lalala-Grüße, Marion.
5.3.2017 15:22 by Marion Eßling
Work comment
Ja, liebe Ute das Lebensgefühl kennen wir alle: singen, hüpfen, spielen und damit ganz Einssein. Eins plus eins gibt dann auch eins, weil es nur das Eine gibt. Nichts anderes zählt mehr. Ein wunderbarer Zustand! Und er ist auch immer und überall erreichbar. Es ist eben ein Lebensgefühl......Lalala, ich singe und hüpfe mit!
Klasse Werk! LG Regina
5.3.2017 13:24 by Regina R.
Work comment
Hi Ute,
also das finde ich wirklich stark.
Das sind ja richtige Farbexplosionen.
Ich arbeite ja auch mit Strukturen, aber so frei wie du kann ich nicht mit Farben und Strukturen umgehen.
Liebe Grüße,
Florian
2.3.2017 20:08 by Florian Freeman
Work comment
Ganz klar liebe Ute, dass dieses Werk bereits verkauft ist. Es ist einfach eine Freude Dein Bild bestaunen zu dürfen und die Größe ist einfach wieder bombastisch. Glückwunsch dem Käufer, der sich jeden Tag daran erfreuen kann!
Ganz liebe Grüße
Maria Kammerer
25.2.2017 21:23 by maria kammerer
Work comment
Liebe Ute,
Was für ein Werk!
Diese leuchtenden, harmonischen Farben in dieser Komposition sind ein Meisterwerk.
Einen lieben Gruß,
schickt Dir Deine Agnes
20.2.2017 19:53 by Agnes Vonhoegen
Work comment
"Und eines Tages", liebe Ute, wird es ein ganz berühmtes Werk - man muss nur daran glauben - ein fantastisches Bild - gefällt mir außerordentlich gut - die Farben und dezenten Strukturen einfach große KLASSE.
Vielleicht ist es ein Gruß an einen lieben Menschen........
Danke, liebe Ute, für Deinen tollen Kommentar - habe mich sehr gefreut.
Ganz liebe Gute Nachtgrüße
Deine Susanne
16.2.2017 23:06 by Susanne Köttgen
Guestbook entry
Hallo Ute,
bedanken möchte ich mich für Deinen Kommentar zu meinem Bild "Wind between the Roses". Ich fühlte mich verstanden.
Viel Freude beim Arbeiten an Deinen schönen Werken.
Helga
10.2.2017 15:38 by Helga Dieckmann
Work comment
Liebe Ute, auch ich freue mich für Dich, eine wunderbar passende Wand für Dein Kunstwerk, das hier richtig zur Geltung kommt - bin begeistert.
Natürlich auch meinen Glückwunsch - und noch weiterhin so tolle Erfolge.
Sei ganz lieb gegrüßt
Deine Susanne
(drück
Dich ganz doll)
10.2.2017 14:22 by Susanne Köttgen
Work comment
Liebe Ute!
Kunst lebt auch ohne Farbe aus der Tube. Die Unendlichkeit und die vielfältigen Nuancen der der Freiheit zeigst du hier recht bunt und gekonnt in diesem Werk "Frei!"
Ganz liebe Grüße,
Helga
10.2.2017 13:18 by Helga Freiberger
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · 40 · 41 · 42 · 43 · 44 · 45 · 46 · 47 · 48 · 49 · 50 · 51 · 52 · 53 · 54 · 55 · 56 · 57 · 58 · 59 · 60 · 61 · 62 · 63 · 64 · 65 · 66 · 67 · 68 · 69 · 70 · 71 · 72 · 73 · 74 · 75 · 76 · 77 · 78 · 79 · 80 · 81 · 82 · 83 · 84 · 85 · 86 · 87 · 88 · 89 · 90 · 91 · 92 · 93 · 94 · 95 · 96 · 97 · 98 · 99 · 100 · 101 · 102 · 103 · 104 · 105 · 106 · 107 · 108 · 109 · 110 · 111 · 112 · 113 · 114 · 115 · 116 · 117 · 118 · 119 · 120 · 121 · 122 · 123 · 124 · 125 · 126 · 127 · 128 · 129 · 130 · 131 · 132
Show all pages Minimize pages