Artist Member since 2014
529 Works · 268 Comments
Switzerland

eugen lötscher Guests & Talk

Sign guestbook

Here you have the opportunity to post a comment on my Guests & Talk page. If you would like to comment on a work please go to the gallery page.

Overview

Most popular entries

Work comments

Work comment
Eine klasse Zeichnung, lieber Eugen, die Hoffnung trägt die Menschen immer weiter, die Hoffnung weiss nicht genau, auf was sie hoffen soll und die Angst weiss nicht genau, wovor sie Angst haben soll.
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
(wunderbar mal wieder, dein Kommentar zu Aurora..)
Work comment
Wieder eine klasse und sehr wahre Zeichnung, lieber Eugen, es ist eben manchmal schwer, den eigenen Impulsen und Ideen zu folgen....
Herzliche Sonntagsgrüße aus Xanten
Renate
Work comment
Ganz stark, lieber Eugen! Mutet fast an wie ein edles, aufgespanntes Stück Stoff. Die beiden geometrischen Linien in unterschiedlichen Farben , die Schriftzüge, erhöhen die Wirkung aufs höchste, bringen den formvollendeten Abschluß. Mein dickes Kompliment!
LG von Renate
Work comment
Es gibt nur eine Bildung, die unsere Gesellschaft menschlicher macht, die "HERZENSBILDUNG". Ein verständnisvolles Miteinander ist nur dann möglich, wenn Kinder im Elternhaus Liebe und Geborgenheit erfahren und erlebt haben und so in ihrer Jugend geprägt wurden.
Klasse Zeichnung, lieber Eugen.
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
Work comment
top!
gw
Work comment
sehr feines Blatt!
gruß werner
Work comment
Eine berechtigte Frage, lieber Eugen. Momentan scheinen die Werte verschoben zu sein. Worauf kommt es an? Wo ist das Menschliche geblieben? Standen wir nicht schon mal an dieser Schwelle? Das hast Du eindrucksvoll gespiegelt. Vielleicht ergibt sich ein Kennenlernen am 19. September zur Museumsnacht Hegau-Schaffhausen?
Liebe Grüße in die Schweiz
Ute
Work comment
Locker, leicht und voller Rhythmus kommt deine Zeichnung daher, lieber Eugen, wunderbar, wie (im wahrsten Sinne des Wortes) leichtfüssig und beschwingt dieser galante Herr die leicht beschwipste Dame mit den roten Haaren zum Tanz bittet. Einfach köstlich.....
Liebe Grüsse
Renate
Work comment
coole Anmache, lieber Eugen....
Schoen finde ich auch:
fliegen wir ein paar Flügelschläge zusammen.... oder
träumen wir ein paar Träume gemeinsam......oder
lass uns zusammen ein bisschen denken......
Herzliche Sonntagsgrüsse
Renate
Work comment
Die Ampel als Symbol ist echt gut, lieber Eugen, den einzig "richtigen" Weg zu finden, ist eben manchmal nicht so einfach. Wohl dem, der die Dinge von allen Seiten betrachten kann ( und Zeit zum Nachdenken hat....)
Liebe Grüße
Renate
Work comment
Hallo Eugen!!! Mal ernst. Bist DU ein Kommunist??? Ich will das gerne wissen...was bist Du von politische einstellung?..Wo warst Du früher bis 2014..Letzte Zeit ich habe sooo viel Fragen und NIEMAND gibt mir Antworten
Work comment
Da geht sie hin, die schöne Zeit von Flower Power und Peace, mit wehenden Fahnen hat sie sich aus dem Staub gemacht.....:-)
Liebe Grüße
Renate
Work comment
Lieber Eugen,
immer wieder begeisterst Du mit Deinen Momentaufnahmen des scheinbar täglichen Lebens. Deine Überspitzungen geben dem ganzen eine humorige Note, ohne die Botschaft und Ironie dahinter zu verdecken.
Mit stürmischen Sonntagsgrüßen aus Rostock in die Schweiz
Ute
Work comment
Was soll ich sagen, lieber Eugen, wieder heiter-freundliches "Gedankenfutter".....
Herzliche Grüße
Renate
Work comment
Einst saßen Vögel auf den Bäumen und sangen das Lied der Natur. Dann kam der Mensch mit seinen Maschinen und fing an, sie zu zerstören. Ja, lieber Mensch, flieh weit und schnell, denn sie wird sich bitter rächen! Wir stehen nicht über der Natur, sondern wir sind nur ein kleiner Teil davon. Lieber Eugen, deine reduzierten Bilder erzählen die größten Geschichten....
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
Work comment
......eine köstliche Szenerie,es
spinnt eine Vielzahl von Assoziationen,eines ,stellvertretend für dein gesamtes Werk.
Danke für diesen morgendlichen
Genuß
gruß werner
Work comment
Stimmt genau, lieber Eugen....und längst sind wir aufgestanden, um ein Stückchen näher sein zu können. Und dabei fällt uns auf, dass wir sie längst in uns tragen, wenn wir nur lauschen.
Danke für diese Inspiration.
Liebe Grüße Ute
Work comment
Da kommt mir Angela Merkel in den Sinn!
by Kläger Niklaus
Work comment
Lieber Eugen,
einfach nur Klasse !!!
by Kläger Niklaus
Work comment
Lieber Eugen, eine sehr gekonnte und "wundersame" Zeichnung.
Unser ( sich selbst ) Bewusstsein lässt uns den Reigen des Lebens tanzen, der Mensch in Zeit und Raum mit seinen Emotionen inmitten der Natur und der Elemente, jeder Tanz ist anders, aber letztlich sind wir alle gleich, wie Pollen im Sommerwind.
Darum lass uns den Moment lieben, denn er schenkt uns viele Wunder...
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
Work comment
HOI! Lass es einen friedvollen Tag voller Musik und Magie werden.
Es liegt an dir selbst, ob es passiert.
Danke für den fröhlichen Morgengruß lieber Eugen. WIe schön!
Liebe Grüße in die Schweiz
Ute
Work comment
Wieder eine sehr interessante Zeichnung, lieber Eugen, irgendwie kommen mir die (etwas ratlosen) Personen sehr blutleer vor, ich glaube du hast die Farben vertauscht.....:-)
Liebe Grüße
Renate
Work comment
Lieber Eugen, wenn ich deine Zeichnung betrachte, (die wieder total gut ist) bekomme ich eine Gänsehaut.
Die Geister, die wir riefen, führen Krieg gegen die Menschlichkeit und machen uns zu Marionetten. Was wird wohl aus uns....?
Herzliche Grüße
Renate
Work comment
Danke für Deinen tollen Kommentar, das Kompliment kann ich nur erwidern, Deine Bilder sind mutig, humorvoll und sehr phantasievoll.
Danke und liebe Grüße
Eva
Work comment
Simple mais fascinant, Alvira
by Alvira Lötscher-Seri
Work comment
Lieber Eugen,
geschützt und ungeschützt und voller Witz und Ironie lässt Du uns am Sonnenbad teilhaben. Einige scheinen darin schon etwas zu lange verweilt zu haben......
Danke für Deine feinsinnige Arbeit und Deine feinsinnigen Worte zu meinem Bad in der Sonne ;-)
Liebe Grüße aus dem sonnenfreien Norden.
Ute
Work comment
Ja, so sind wir Menschen, lieber Eugen, das goldene Kalb von heute heisst Macht, Geld und Ego. Du hast es mal wieder richtig klasse dargestellt. Der Tanz wird immer schneller, und die Zufriedenheit immer kleiner, da kann einem schon angst und bange werden.
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
Work comment
Oh, die hängen ihr "Sein" aber ganz schön ab....
Welch herrliches "Sein" haben da die Künstler....
Herzliche Grüße
Renate
Work comment
Ja, manchmal sind sie in uns, die kleinen Teufel, Monster und Kobolde. Aber solange wir jemanden haben, der uns so schön zuhört wie die Dame rechts im Bild und unsere Hand hält, gibt es noch Hoffnung.
Wunderbar und einmalig deine zeichnerische Botschaft, du sprühst nur so vor Ideen...
Liebe Grüße
Renate
Work comment
Leicht zu sagen, Eugen,...endlos schwer.......