Artist Member since 2007
532 Works
Germany

Co-operation Partners

universal arts Jacqueline Ditt & Mario Strack Exhibitions

Edition 11 - Jacqueline Ditt & Mario Strack - Gemälde. Fotografie, Video

23.10.2011 - 24.4.2012

"Wishes & Dreams" expressionistische Gemälde
von Jacqueline Ditt

"Icescape" illustrierte Musik / Video & Photographien
( ltd. Druckauflage) von Mario Strack

Vernissage: Sa. 8. 10. 2011 19:30 - 22 UHR

Öffnungszeiten: Di.- Sa. 17 - 20 UHR
Ausstellungsdauer: bis 28. 4. 2012

Wer hätte nicht gerne eine Wunderlampe mit dem guten Geist, der alle Wünsche und Träume erfüllt?
Den Traum einmal unter zu tauchen und alles hinter sich zu lassen, unendliche Liebe oder die Tür zum Paradies zu finden. Den Wunsch nach Allwissenheit, ewigem Leben, oder gar göttlichem Handeln. Nun was soll man dazu sagen? - "Gott schütze uns vor dem was wir uns wünschen", das Träumen sei aber erlaubt.
Dieses Thema behandelt Jacqueline Ditt metaphorisch in der 12 Gemälde umfassenden Ausstellung "Wishes & Dreams" (Wünsche & Träume).

Von einem ästhetischen Standpunkt aus präsentieren sich die arktischen Zonen dieser Erde in Bildern von beeindruckender Schönheit. Dort zu leben gestaltet sich dagegen schwierig, es sei denn man ist ein Eisbär oder ein Pinguin.
In "Icescape" (Eislandschaft), dem neuen Lied von Mario Strack steht diese frostige Erscheinung metaphorisch für ein erstarrtes Lebensgefühl - die Kälte als Symbol für unerfüllte Sehnsucht.
Illustriert hat der Künstler das Stück mit Photographien von gefrorenem Wasser das sich im kleinen wie im grossen zu bizarren Strukturen formt.

"The Dream of Everlasting Love von Jacqueline Ditt"