Cartoonmuseum Basel / Portrait

Cartoonmuseum Basel

Ein Museum der Christoph Merian Stiftung

Das Cartoonmuseum Basel widmet sich als einziges Mu-
seum der Schweiz ausschliesslich der satirischen Kunst -
von der Karikatur über die humoristische Zeichnung bis
zum Comic. Seine bedeutende Sammlung von über 3400
Originalwerken und die kuratierten, thematischen und /
oder monografischen Ausstellungen von Originalwerken
machen es zu einem Kompetenzzentrum für satirische
Kunst. Das Cartoonmuseum dokumentiert, vermittelt,
fördert und hinterfragt die satirische Zeichnung mit pub-
likumsfreundlichen Wechselausstellungen auf internatio-
nalem Niveau, die seine Sammlung nach Möglichkeit in
einem lebendigen Umfeld zugänglich machen und das
Interesse für diese Kunst bei einem breiten Publikum
wecken und fördern. Klassischen Arbeiten wird ebenso
Raum gegeben wie zeitgenössischen Werken. Mit einer
aktuellen Themenwahl und der Einbindung verwandter
Gebiete wie Comic, Illustration und Animation spürt das
Museum zeitgenössischen Strömungen nach und arbei-
tet auf die nächste Generation von Besucherinnen und
Besuchern und Künstlerinnen und Künstlern hin. Dazu
vernetzt es sich auch international mit anderen Museen,
Institutionen und Personen, die sich gleichen oder ver-
wandten Themen widmen.
© Foto Cartoonmuseum Basel